Das Lied der Oranier

 

Brüder seht die Bundesfahne
hoch in Lüften wehn,
blau-orange sind unsre Fahnen,
die voran uns wehn.
Drum herbei, Oranierleute,
haltet euer Wort,
:haltet den Verein in Ehren,
dass er blühet fort.:

Torwart steht schon auf der Lauer,
schaut bedächtigt drein,
beide Becks stehn wie ´ne Mauer,
weichen keinem Fein.
Und die Halfs, die langen Läufer,
spielen sicher vor,
:dass die kleinen flinken Stürmer
schießen Tor auf Tor.:

Dieses Liedchen ward gesungen
in einer Sommernacht,lustige Oranierjungen
haben es erdacht.
Drum herbei, Oranierleute,
haltet euer Wort,
:haltet den Verein in Ehren,
dass er blühet fort.:

Uralt Vereinslied

 

An der Weidelbacher Landstraß
da liegt ein Sportplatz wunderschön
da kann man jeden Sonntag
die blau-orangen Farben sehn

Wenn alles ruft, wenn alles lacht
wenn alles ruft, wenn alles lacht
wenn alles ruft, wenn alles lacht
das sind die Spieler der blau-orangen Tracht

Ein blaues Höslein, ein oranges Blöselein
das soll der Stolz der Mannschaft sein
und die Mädels und die Jungen
die sangen so wunderschön
die blau-orangen Farben
die wollen wir siegreich sehn

Wenn alles ruft, wenn alles lacht
wenn alles ruft, wenn alles lacht
wenn alles ruft, wenn alles lacht
das sind die Spieler der blau-orangen Tracht

Eine Flanke von der rechten*
die bis zur linken übergeht
der Linke flankt zur Mitte
und unser Zenter sendet ein

Wenn alles ruft, wenn alles lacht
wenn alles ruft, wenn alles lacht
wenn alles ruft, wenn alles lacht
das sind die Spieler der blau-orangen Tracht

Login

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com